českyDeutschEnglishпо русски中國的日本の한국의ภาษาไทย
Gabriela Miglová & Martin Lobík
E-mail: malobo@seznam.cz
Telefon: +420 777 607 576, +420 777 637 374
Adrese: Latrán 54, Český Krumlov

Český perník - Český Krumlov Originál

Der altböhmische Lebkuchen wird direkt in unserer Betriebsstätte nach der ursprünglichen Rezeptur aus dem 16. Jahrhundert hergestellt. Er wird manuell in Holzformen eingedrückt, die aus Obstbaumholz ausgeschnitten sind; solche Formen sind zu diesem Zweck am besten geeignet. Die genaue Zeit und Backtemperatur bestimmt die Farbnuancen des Lebkuchens.

Český Krumlov Originál - logo

Vánoční pečivo - Staročeský perník Český Krumlov Vánoční výzdoba - Staročeský perník Český Krumlov Vánoční perník Český Krumlov Staročeský perník Český Krumlov Originální suvenýr z Českého Krumlova Český perník - Český Krumlov Originál Perník - medové pečivo z Českého Krumlova Krumlovský perník - originál Nejlepší dárek z Českého Krumlova Staročeský perník Český Krumlov Originální suvenýr z Českého Krumlova Krumlovský perník - originál
Staročeský perník Český Krumlov Ručně vytlačovaný perník Český Krumlov Perník - medové pečivo z Českého Krumlova Český perník - Český Krumlov Originál Krumlovský perník - originál Degustace krumlovských likérů Nejlepší dárek z Českého Krumlova Český perník - Český Krumlov Originál Originální suvenýr z Českého Krumlova
načítám mapu...

Lebkuchengeschichte - Tradition und Geschichte des Lebkuchens

Der Lebkuchen hat eine uralte Geschichte und seine Bedeutung ist mit der Kulturgeschichte der Menschheit verbunden. Die erste Erwähnung über die Lebkuchenhersteller und Lebkuchen in Böhmen, über seine Herstellung und den Verkauf stammt aus dem Jahre 1335. Außer Mehl und Qualitätshonig ist bei der Lebkuchenzubereitung Gewürz von großer Bedeutung. Das Gewürz verleiht dem Lebkuchen den typischen Geschmack und jeder Meister-Lebkuchenmacher hatte seine eigene Rezeptur. Diese Rezeptur hat er streng geheim gehalten und hat sie nur seinem Nachfolger übergeben. Von den mittelalterlichen Rezepturen kennen wir bis zu 90 Arten wertvolle Kräuter und Gewürze, die den Lebkuchen zugegeben wurden. Mit dem Namen Lebkuchen oder Pfefferkuchen (tschechisch „pernik“) wird das Honiggebäck seit der Zeit bezeichnet, in der man seinen Geschmack mit Pfeffer zu modifizieren begann. /Lateinisch Pfeffer – piper./

Kann man den eingedrückten Lebkuchen essen? Lebkuchenkonsum

Unser Lebkuchen ist aus südböhmischem Qualitätshonig, Mehl und Gewürz hergestellt, und darum kann man ihn konsumieren. Früher hatte der Lebkuchen mannigfaltige Nutzung. Man hat ihn als Verzierung der Heime benutzt, oft wurde er als Süßmittel in Brei gerieben oder er wurde als Nachspeise serviert, die man wegen der Härte zuerst in ein heißes Getränk einweichen musste. In der heutigen Zeit wird der manuell gefertigte Lebkuchen vor allem als Kunstwerk mit einer reichen Symbolik wahrgenommen, das uns an die reiche Geschichte der Menschheit erinnert, oder als Dekoration, die unsere Heime mit Duft füllt.

Was bedeuten die Motive der Lebkuchen? /Motive der Lebkuchen und die Lebkuchenform - Gießformen/

Die ursprünglichen Lebkuchenformen sind zweifellos Kunstwerke; in ihnen spiegelt sich das gesellschaftliche und religiöse Leben wider. In den Motiven erscheinen reiche Ornamente, Handwerkprofessionen, verzierte Gewänder, Gestalten der Heiligen, Portraits der Herrscher und auch Liebesszenen.

Kind im Umschlagtuch

Dítě v peřince - Český perník - Český Krumlov Originál Es handelt sich um ein universales Thema, das in ganz Mitteleuropa verbreitet ist. Die Lebkuchen mit dem Motiv des Kindes im Umschlagtuch waren vom 19. Jahrhundert an ein beliebtes Geschenk zur Geburt des Kindes oder zur Hochzeit. Sie haben aber auch als Weihnachts- oder Neujahrsymbole gedient, oder haben die Funktion von Kinderspielzeug erfüllt.

Schornsteinfeger

Kominík - Český perník - Český Krumlov Originál Der Schornsteinfeger gehört zu den traditionellen Motiven der Lebkuchenprodukte. Am häufigsten wird er in Arbeitskleidung mit Hut auf dem Kopf, mit Leiter und Bürste dargestellt. Der Schornsteinfeger hat geholfen, mit seiner Arbeit das Haus vor dem Feuerbrand zu schützen, und so glaubt man bis jetzt, dass er Glück bringt.

Hahn

Kohout - Český perník - Český Krumlov Originál Seit der Antike ist der Hahn ein erotisches Symbol. Die Bedeutung dieses Symbols wurde auch in Lebkuchenformen übertragen. Mit diesem Lebkuchen wurden seit jeher die Personen beschenkt, denen wir unsere Zuneigung zeigen wollten.

Ei

Vejce - Český perník - Český Krumlov Originál In vielen Kulturen ist das Ei das Symbol der Fruchtbarkeit, des Lebens, der Auferstehung und auch ein wichtiges Ostersymbol. Im Christentum wird das Ei als Symbol des geschlossenen Grabs interpretiert, von dem Christus auferstanden ist, als Symbol der Unsterblichkeit.

Herz

Srdce - Český perník - Český Krumlov Originál Das Herz ist ein eindeutiges Symbol der Liebe. Das Lebkuchenherz vom Jahrmarkt oder anderen Dorffesten war ein häufiges Liebesgeschenk, das junge Menschen einander geschenkt haben. Es war auch ein Geschenk zur Verlobung oder zur Hochzeit.

Bär mit dem Bass

Medvěd s basou - Český perník - Český Krumlov Originál Der Bär wird seit der Antike als heraldisches Kraftsymbol wahrgenommen. Auf dem Bild mit dem Bass kann dieses Motiv die Verbindung von Kraft und Kunst darstellen, vielmehr handelt es sich jedoch um eine unterhaltsame Weltdarstellung der Zirkuskultur.

Fürst / Fürstin

Kníže / kněžna - Český perník - Český Krumlov Originál Die ersten Themen dieser Motive stammen aus der Barockzeit. Die Motive der Damen und Kavaliere in reichen Kostümen waren bei der Bevölkerung beliebt, vielleicht aus dem Grund, dass sie sich zumindest durch das Bild am Lebkuchen mit den höheren Gesellschaftsschichten identifizieren konnten. Den Kindern konnten solche Figuren Märchenhelden in Erinnerung bringen.

Husar auf dem Pferd

Husar na koni - Český perník - Český Krumlov Originál Der Husar wurde in der letzten Zeit der Lebkuchenproduktion zum Symbol für die Lebkuchenherstellung. Der Husar war in den Augen der Bevölkerung ledig, er musste nicht auf dem Feld arbeiten und sah bei den Heereszügen etwas von der Welt. Er war ein Geschenk, das die Jungen zur Erinnerung vom Jahrmarkt oder als Geschenk zu Weihnachten bekommen haben, ähnlich wie die Mädchen das Wickelkind oder ein Lebkuchenherz bekommen haben.

Hirsch

Jelen - Český perník - Český Krumlov Originál Der Hirsch war eines der Trophäentiere, wegen dem Jagden veranstaltet wurden. Die Jagdszenen wurden in Lebkuchenformen übertragen, auf denen er manchmal mit Pfeilen in der Hüfte dargestellt wird, oder wie er von Hunden verfolgt wird. Eine weitere Tatsache ist, dass der Hirsch seit jeher für das Tier gehalten wurde, das ein sehr hohes Lebensalter erreichen kann. Aufgrund dieser Interpretation kann der Hirsch den Wunsch nach guter Gesundheit und einem langen Leben symbolisieren.

St. Nikolaus

Sv. Mikuláš - Český perník - Český Krumlov Originál Der St. Nikolaus ist der am häufigsten dargestellte Heilige auf Lebkuchenformen. In der Volkstradition wird dem St. Nikolaus die Freigebigkeit, die Fähigkeit des Schutzes und der Hilfe in der Not zuerkannt, die mit Legenden aus dem Leben des Heiligen belegt wird. Aus diesen Legenden stammt auch die Vorstellung von St. Nikolaus als freigiebigem Patron der Kinder, der Glück und Reichtum schenkt.

Judith

Judita - Český perník - Český Krumlov Originál Das Motiv dieses Lebkuchens stellt die biblische Szene der tapferen Judith dar, die den Kopf des Heerführers Holofernes hält, und die der Legende nach mit ihrer listigen Tat die Stadt Betulia und das ganze jüdische Volk gerettet hat.

Český Krumlov Originál

Český perník - Český Krumlov Originál Český perník - Český Krumlov Originál Český perník - Český Krumlov Originál



Der Lebkuchenteig wurde eine lange Zeit im voraus zubereitet, ein paar Monate, oder auch Jahre hat man ihn liegen lassen. Die ursprünglichen Lebkuchenformen sind zweifellos Kunstwerke und es spiegelt sich in ihnen das gesellschaftliche und religiöse Leben wider. In den Motiven erscheinen reiche Ornamente, Handwerke, verziertes Gewand, Portraits der Herrscher und Liebesszenen. Unser altböhmischer Lebkuchen wird nach der Originalrezeptur aus dem 16. Jahrhundert hergestellt. Er wird manuell in Holzformen gedrückt, die aus dem Holz der Obstbäume ausgeschnitten wurden und zu diesem Zweck am besten geeignet sind. Die genaue Zeit und Temperatur des Backens bestimmt den Farbton des Lebkuchens. Heutzutage wird der Lebkuchen nicht mehr als Süßmittel in Brei gerieben oder als Nachspeise in einem heißen Getränk aufgeweicht serviert. In der heutigen Zeit wird der manuell eingedrückte Lebkuchen vor alles als Kunstwerk mit einer reichen Symbolik wahrgenommen, das uns an die bunte Geschichte der Menschheit erinnert, oder als Dekoration, die unsere Heime mit Duft füllt.

Die Produkte, die unter der Marke Český Krumlov Original verkauft werden, sind lokale traditionelle Produkte, die sich auf ursprüngliche Rezepturen und Produktionsverfahren gründen. Bei ihrer manuellen Herstellung werden nur Qualitätsrohstoffe und Produkte, die von Produzenten aus der Umgebung von Český Krumlov stammen, genutzt.